Yoga Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene in Wien
Yoga

DAS ÄLTERN DURCH YOGA HINAUSZÖGERN                                    



 Das Altern hinauszögern:
Zwischen dem Prozess des Alterns, der körperlicher Be-wegung und der Hormonausschüttung besteht ein Zu-sammenhang: Geringe oder zu überanstrengende Bewe-gung bzw. Kraftaufwand führen zu Energieverlust und reduzieren die Hormonausschüttung. Als Gegenreaktion alarmieren die Zellen den Organismus, die Bewegung einzuschränken. Der Teufelskreis des vorzeitigen Alterns beginnt.


Mit Yoga lässt sich dieser Teufelskreis durchbrechen, wenn die Übungen kraftvoll, der mentale Bereich aber ent-spannt, praktiziert werden. Dadurch steigern die Yoga-übungen die körpereigene Hormonausschüttung und bewirken zusätzlich, verbunden mit der richtigen Atmung, einen ruhigen Pulsschlag sowie die Entlastung der Herz-tätigkeit – und ein gesundes Herz ist für ein langes Leben von großer Bedeutung.



Die Techniken dazu sind im „Achtgliedrigen Pfad“, dem Ashtanga Yoga zusammengefasst. Vor ca. 5OOO Jahren entwickelt, sind sie bis heute in ihrer Ursprünglichkeit erhalten geblieben. Auf acht Stufen aufgebaut, unterteilt sich das Ashtanga Yoga in das Hatha Yoga und das mentale königliche Raja Yoga